header

R-chief
Kontaktsperre


home

tolle neue Zusatzseiten:

SUPERNEU!!!




guggst du!!!



Kategotien:


www.flickr.com
Geschichten aus dem Allerlei I

Vor ein paar Jahren fuhr ich mit Freunden mit dem Auto nach Berlin. Unterwegs auf der Autobahn sahen wir auf dem Standstreifen einen Trabbi stehen, dem scheinbar die Windschutzscheibe zerplatzt war. Der Fahrer des Autos war gut ausgerüstet mit Handfeger und Kehrblech und reinigte seine Schüssel. Wir fuhren vorbei und lachten, darüber, dass natürlich der Trabbi auseinanderfallen muss auf der Autobahn aber auch darüber, dass der Mann tatsächlich mit Feger und Kehrblech ausgestattet war und damit hantierte.
Wir machten eine Rast und wir fuhren wieder auf die Autobahn. Auf der rechten Fahrspur fuhr der gleiche Trabbi, den wir schon überholt hatten, der ohne Windschutzscheibe. Unglaublich: Der Fahrer hatte sich einen Motorradhelm aufgesetzt und das Visier runtergeklappt.

***

Hagebutte und Zimt zusammen ziehen lassen für einen Tee ergibt einen bekannten Geschmack, der überrascht.

***

An Silvester stand ich auf einem Dach in Berlin. Um mich herum verpufften Tausende €´s, getarnt als Böller, Raketen, Feuerblitze und Schrott. Erstaunlich, dass so viele Menschen in diesem Land so engagiert böllern. Man könnte meinen,
a) es geht hier vielen Menschen so gut, dass sie immer noch €´s für Quatsch ausgeben;
b) die Menschen haben so große Angst vor irgendwelchen Geistern, dass sie selbst die letzten €´s dafür ausgeben, diese Geister zu verschrecken;
c) es ist Vielen vieles so egal, dass sie diese Leere mit Lärm füllen müssen.

Zum Vergleich:
Ich verbrachte einige Silvester in Portugal am Strand unter vielen jungen Menschen. Um 0 Uhr knallten viele Sektkorken. Am Horizont gingen zwei Raketen in die Luft, die von der ganzen Schar mit großen Augen bewundert wurden, dann wurde sich wieder um den Sekt gekümmert.
3.1.09 20:33


 [eine Seite weiter]
her mit dem guten leben!


Creative Commons License

Gratis bloggen bei
myblog.de